Du bist hier » www.rotofo.de/fitness
8 Mittwochs-Radtouren = März bis Oktober 2017
Comic Im Jahr 2017 lade ich wieder ein zu 8 Radtouren durch Westpolen und durch Ostbrandenburg: Gestartet wird in den Monaten März bis Oktober an jedem 4. Mittwoch um 10 Uhr auf dem » oberen Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder).
Tour-Ausrüstung: Ersatzschlauch, Luftpumpe, Wasserflasche, Proviant, Ausweis/Pass, Euros, Zloty bei Polentouren, Landkarte.

Die Mittwochstouren plane ich nach diesen fünf Prinzipien:
1. Keine Teilnahmekosten; 2. Keine Bahnfahrten; 3. Keine teuren Restaurantbesuche; 4. Streckenlänge nur bis max. 50 Kilometer;
5. Durchschnittsgeschwindigkeit 14-16 km/h.

2017 feiern wir "200 Jahre Fahrrad". Youtube zeigt diesen informativen Trickfilm:

 
 Mittwoch - 22. März 2017 
 Tour 1 (Westpolen): Durch den Norden von Slubice 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

38 Kilometer: Frankfurt (Oder) - Stadtbrücke - Slubice - Nowy Lubusz - Plawidlo - Nowy Lubusz - Stadtrunde Slubice - Frankfurt (Oder):

Wir begannen das Radjahr 2017 mit einer relativ flachen und relativ kurzen Radtour ohne große Höhenunterschiede - gut geeignet für Winterschläfer und Anfänger.

Radtour
 März-Tour 2017 
Radsaison
 MäSo am 18.03.17 

 33 Radler am 22.03.17 

 Lebus (1) 

 Lebus (2) 

 Radtourenleiter 

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
 
 Mittwoch - 26. April 2017 
 Tour 2 (Ostbrandenburg): Zu Mallnows Adonisröschen 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

43 Kilometer: Frankfurt (Oder) - Wilhelmshof - Wulkow - Schönfließ - Zeschdorf - Niederjesar - Carzig - Mallnow - Schönfließ - Lebus - Oderwiesen - Frankfurt:

Auch hier war wieder der Weg das Ziel. Zwischendurch machten wir Pausen in Wulkow, in Niederjesar, in Mallnow bei den Adonisröschen und im Lebuser Cafe Müller.

Radtour
 April-Tour 2017 

 Adonisröschen 

 23 Radler am 26.04.17 

 Radgruppe in FF (1) 

 Radgruppe in FF (2) 

 Radgruppe in FF (3) 

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
 
 Mittwoch - 24. Mai 2017 
 Tour 3 (Westpolen): Rzepin, Biberpfad und Liniesee 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

50 Kilometer: Frankfurt (Oder) - Slubice - Nowe Biskupice - Gajec - Rzepin - 660-jährige Eiche - Biberpfad - Liniesee - Kunowice - Basar Slubice - Frankfurt (O):

Radtouren auf polnischen Straßen und Wegen sind immer eine Herausforderung für neue und für erfahrene Pedaleure. Aber die Reppener Heide lockte uns an!

Radtour
 Mai-Tour 2017 

 Rzepin: Wappentier 

 Rzepin: Kaffeebar 

 Naturdenkmal 

 20 Radler am 24.05.17 

 Aussicht in Nowy Mlyn 

 Biberfreund 

 Biberfreundin 

 Liniesee 

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
 
 Mittwoch - 28. Juni 2017 
 Tour 4 (Ostbrandenburg): Trepliner See - Döbberin - Zeschdorf 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

48 Kilometer: Frankfurt (Oder) - Kliestow - Boossen - Treplin - Waldfriedhof an der B5 - Petershagen - Döbberin - Museum Pasenau - Zeschdorf - Wulkow - Frankfurt (O):

Neue und alte Radwege in Ostbrandenburg standen diesmal auf unserem Plan. Dabei konnten wir zum Beispiel Hasen, Pferde, DDR-Schwalben und Stare beobachten.

Radtour
 Juni-Tour 2017 

Zeitungswerbung

 Waldfriedhof an der B5 

 In Pasenau´s Museum 

 In Pasenau´s Museum 

 17 Radler am 28.06.17 

Aus Anlass des diesjährigen Jubiläums "200 Jahre Zweirad" besuchten wir am 28.06.17 in Zeschdorf das Zweirad- & Technik-Museum Pasenau: Für alle Moped- und Motorradfreunde hat Detlef Pasenau in seinem privaten Museum viele motorisierte "Schätze" zum Staunen zusammengetragen. In drei Holzpavillons und dem Pumpenhaus des ehemaligen Wasserwerkes sind über 50 Zwei- und Dreiräder ausgestellt. Die Sammlung umfasst Fahrzeuge aus dem Suhler Werk von 1954 bis 1980 sowie Motorroller aus Ludwigsfelde von 1956 bis 1964. Alle Fahrzeuge wurden liebevoll restauriert, sind im Originalzustand und sogar fahrbereit. Weiterhin ist in dem Raum des alten Wasserwerks eine Sammlung z.T. über 100 Jahre alter Handwerkszeuge aus dem Kfz.-Handwerk zu besichtigen.

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
 
 Mittwoch - 26. Juli 2017 
 Tour 5 (Westpolen): Laski Lubuskie und Pamiecin 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

50 Kilometer: Frankfurt (Oder) - Kunowice - Ranch Drzecin - Stare Biskupice - Starkow - Radowek - Laski Lubuskie - Pamiecin - Plawidlo - Slubice - Frankfurt (Oder):

Weit im Norden von Slubice erwartete uns eine wenig bekannte Radfahrer-Gegend mit Wäldern und Feldern, mit mittelalterlichen Dorfkirchen sowie mit anspruchsvollen Feld- und Waldwegen und zahlreichen Riesenregenpfützen.

Radtour
 Juli-Tour 2017 

 Stare Biskupice 

 10 Radler am 26.07.17 

 Radowek 

 Laski Lubuskie 

 Pamiecin 

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
 
 Mittwoch - 23. August 2017 
 Tour 6 (Ostbrandenburg): Mixdorf und Schernsdorf 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

50 Kilometer: Frankfurt (Oder) - Nuhnen - Lichtenberg - Hohenwalde - Müllrose - Mixdorf - Schernsdorf - Kaisermühl - Schlaubehammer - Frankfurt:

Die Tour führt uns auf asphaltierten Wegen und Straßen rund um den Großen Müllroser See und das Schlaubetal. Zwischendrin nehmen wir uns Zeit für Kaffee oder Eis.

Radtour
 August-Tour 2017 

 Villa del Lago Müllrose 

 19 Radler am 23.08.17 

 Mixdorfer Gildebaum 

 Schlaubetal 

 Kaisermühl 

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
 
 Mittwoch - 27. September 2017 
 Tour 7 (Westpolen): Friedenswald Owczary 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

40 Kilometer: Frankfurt (Oder) - Slubice - Nowy Lubusz - Oderdeichweg - Friedenswald Owczary - Kaffeebar Owczary - Plawidlo - Slubice - Frankfurt (Oder):

Am Rand des polnischen Oderbruchs erreichten 18 Radler den Friedenswald bei Owczary (entstand 1993) und genossen den Blick über die Oder-Landschaft.

Radtour
 September-Tour 2017 

 Blick vom Friedenswald 

 18 Radler am 27.09.17 

 Oderdeich 

 Wiesenmuseum 

 Kaffeebar in Owczary 
Auf Initiative des Seelower Politikers Gernot Schmidt, des Schriftstellers Martin Stade, des Journalisten Eberhard Grashoff und des Künstlers Ben Wargin wurde auf dem Krugberg bei Seelow am 13. April 1991 ein erster Friedenswald angelegt zum Gedenken an die Toten und die Vertriebenen des Zweiten Weltkrieges. Entlang des historischen Verlaufs der Ostfront entstanden in den folgenden Jahren weitere Friedenswälder: in Owczary (Polen 1993), in Brest (Belarus 1994) und vor Moskau (Russland 1995). Das Symbol des Friedenswaldes ist ein Gingkoblatt. Der älteste Baum der Welt steht für Ausdauer, Frieden und gegenseitigen Respekt.
Leider macht der Friedenswald in Owczary zur Zeit einen ungepflegten Eindruck. Schaubilder, Tafeln und Bänke sind zerstört. Den zerfahrenen Weg von Owczary hinauf zum Friedenswald kann man mit einem Rad nur schiebend bewältigen!
Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
 
 Mittwoch - 25. Oktober 2017 
 Tour 8 (Ostbrandenburg): Runde durch Frankfurter Ortsteile 

Start: 10 Uhr - Oberer Brunnenplatz am Comic-Brunnen in Frankfurt (Oder)

44 Kilometer: Frankfurt/O - Kliestow - Boossen - Rosengarten - Pagram - Lichtenberg - Hohenwalde - Markendorf - Helenesee - Lossow - Güldendorf - Frankfurt/O

11 Radler umrundeten bei dieser letzten Mittwochstour 2017 die Stadt und starteten die 44-km-Tour bei leichtem Nieselregen. Aber nach einer Viertelstunde kam die Sonne heraus. Wir erradelten uns fast alle Ortsteile, die im Laufe der Zeit in die Stadt Frankfurt (Oder) eingemeindet wurden. Im Hohenwalder Gasthof genossen wir hausgebackene Pfannkuchen, heißen Kaffee und andere Angebote.

Radtour
 Oktober-Tour 2017 

Oderlandspiegel 21.10.17

 11 Radler am 25.10.17 

 Lichtenberg 

 Hohenwalde 

 Lossow 

Bitte kleine Vorschaubilder anklicken = Originalgröße!
Statistik: Insgesamt starteten 151 Radler bei den acht Mittwochstouren 2017! Dies entspricht einem Durchschnitt von fast 19 Teilnehmern pro Tour!

Fünf Hinweise:

1. Alle Mittwochstouren eignen sich für Damen & Herren: Schichtarbeiter, Senioren, Arbeitslose, Touristen, Studenten. Das Mitradeln ist kostenfrei, erfolgt aber auf eigene Gefahr! Einfach mitkommen ohne Anmelden! Radfahren ist klimafreundlich, schont die Umwelt, fördert die Gesundheit, entlastet den Verkehr und das Konto.
2. Ich bin kein Mitglied eines Fahrradvereins. Alle Touren organisiere ich ehrenamtlich, unabhängig + frei. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Kosten + Versicherung!
3. In Polen gibt es - anders als bei uns in Deutschland - bisher noch relativ wenige ausgebaute Radwege. Deshalb fahre ich bei meinen Radtouren durch Westpolen sowohl über (relativ) ruhige Landstraßen als auch über teilweise naturbelassene Wald- und Feldwege. Tourteilnehmer müssen sich bitte darauf einstellen! Für alle Strecken sollte ein Fahrrad mit Gangschaltung gewählt werden!
4. Ich empfehle vor einer Reise ins Ausland, auch vor einem Tagesausflug mit dem Fahrrad, unbedingt den Abschluß einer privaten Auslandsreise-Krankenversicherung. Eine günstige Versicherung kostet pro Jahr nur relativ wenige Euros.
5. Polnisch-Deutscher Sprachführer für die Hosentasche = [PDF-Datei 861 KB]
» Über diese 8 Mittwochstouren informiere ich auch in meinem Blog «
www.rotofo.de
 Startseite Radfahren  | |  Seite empfehlen  |  Impressum/Kontakt